Mittwoch, 18. Januar 2017

The Return of The White



Manchmal ist es so einfach!
Der Winter kam
und hat mein kreatives Jännerloch einfach mit Schnee zugeschüttet.
Da brauch ich doch nicht mehr länger zu grübeln,
da weiß ich doch, was ich zu tun habe ...


After putting away my Christmas decoration
I did not know, what to do or how to decorate or what to craft ...
... but only for a very short time.
Winter came and covered the whole nature with snow.
And - all for a sudden - I knew what I wanted for my January:
I wanted do do everything in WHITE.


Vor ungefähr acht oder neun Jahren
entwickelte ich - urplötzlich - einen ziemlich stark ausgeprägten Tick für die Farbe Weiß.
Damals lebte ich mit einem roten Sofa, einem rosenüberzogenen Ohrensessel,
Kiefernholzregalen und sonnengelben Wänden.
Am liebsten hätte ich alles alles alles weiß angemalt.

Schuld daran war die Bloggerwelt, die zur damaligen Zeit
wirklich alles mit weißer Farbe übertünchte.

Ich hatte natürlich weder das Geld, noch die Zeit diesen damaligen Weißtick 
so exzessiv auszuleben, wie ich es gerne getan hätte
und das war auch gut so,
denn schon nach nicht einmal einem Jahr war bei mir diese "Alles Weiß"-Euphorie abgeebbt.

Eine gewisse Sympathie zu dieser Farbe hat sich aber gehalten
und ist mit mir, Jahre später, ins neue Haus eingezogen.





Some years ago - about eight or nine - I already had a big thing with this color.
At that time I would have liked everything in white, if I could.
For goodness sake this strong predile has passed quickley and my love for white has been reduced
to a tolerable label.
But now - when I see nature all covered in white - I feel a relapse to my old passion ...

Beim Anblick der Schneemassen in der Landschaft um mich herum
hat mich eine große Sehnsucht nach viel mehr Weiß in meinem Wohnbereich erneut ergriffen.
Und so war das Deko- und Kreativ-Leitthema des Januar geboren:
"Die Rückkehr des Weiß".






 I dived all my stuff and fished up all things white that I could find.
Fabrics, wool, yarn, linen,
candles, lanterns, pillows, throws ...

Die letzten Tage habe ich alle meine Kisten und Vorräte durchwühlt
und alles, was weiß war, rausgefischt:
Wolle, Garne, Stoffe,
Kerzen, Vasen, Laternen,
Kissenbezüge, Decken und Tischwäsche.

Meine kreative Welt ist also weiß,
zumindest so lange, wie der Winter die Welt da draußen vor der Türe
in diese beruhigende sanfte weiche Farbe taucht.
Oder auch länger ...
... mal sehen, was alles dabei raus kommt.




You, my dear friends out there, are of course warmly invited to accompany me through
my white and warm January Winter theme.
Lets see how long it will last
and what it will bring.
Thank you for stopping by!

Hugs
Hilda



Ihr seid natürlich herzlich eingeladen, meine Lieben da draußen,
mich durch diesen neuerlichen Weißtick zu begleiten
und - falls notwendig - mich vielleicht auch mal zu mäßigen,
da und dort.

In diesem Sinne wünsche ich euch und mir
einen gemütlichen, kreativen, weißen Januar!

Bis bald
Hilda

Kommentare:

shabbylinas welt hat gesagt…

Liebe Hilda,

die Mischung macht´s, finde ich. Alles, wirklich alles weiß, wirkt auch schnell steril. Ich mag die Kombi mit warmen Holztönen grau und ein bisschen schwarz. Ab und zu mischt sich ein kleiner Farbtupfer drunter und dann ist meine Welt perfekt.
So wie auf deinen Bilder gefällt es mir richtig gut. Strahlt Ruhe aus.


glg nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Noch so eine Winterfreude! Vielleicht magst du ja da verlinken:
https://lemondedekitchi.blogspot.de/2017/01/zehn-fakten-uber-mich-und-den-winter.html
Genieße weiterhin den Jänner!
LG
Astrid

Carin hat gesagt…

Overhere we had just a little tiny bit of snow. I hope we get more, because I love it !

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Liebste Hilda, Du hast es wieder einmal geschafft mich abzuholen und mitzunehmen, in deine Gedankenwelt.
Auch ich hatte sie, die Phase in der mich die Farbe weiß in ihren Bann zog. Und sie tut es immer noch.
Weiße Wolle liebe ich immer noch und dann als ich deinen Post zuende gelesen hatte da war mir klar, wir ticken einfach so ähnlich...
du wirst schmunzeln wenn du meinen heutigen Post liest.
Bei uns ist leider nicht so viel Schnee wie bei euch, darum ist es im Haus am Berg auch nicht ganz so weiß wie bei dir...Ich sollte meine Schneeshootings bei dir machen.
Ich schicke dir weiße, kuschelige Grüße Barbara

Edith Götschhofer hat gesagt…

Ich bin ein Fan der weißen Farbe..zur Zeit ist es ja so schön draussen weiß innen weiß,so fühle ich mich auch sehr wohl.
Wunderschöne Bilder von deiner Umgebung,ja ich finde es bei euch sehr schön,deine Naturbilder sind zauberhaft.
Wir haben wirklich viel Schnee zur Zeit,ich hoffe du hast es nicht all zu schwer mit der Anfahrt zu deiner Arbeit.
L.G.Edith.

Vickie hat gesagt…

A gorgeous choice Hilda. White and warm looks lovely. Outside looks beautiful.

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Hilda, ich vergaß, dass die verlinkung aus Österreich nicht klappt, wer weiß, warum. Gerne nehme ich es für dich von hier aus vor.
Einen schönen Wintertag!
Astrid

Karen N. hat gesagt…

Liebe Hilda!
Ein sehr schöner, stimmungsvoller Post von Dir. In der Bloggerwelt gefällt mir weiß immer sehr gut, ich schwelge gerne in den vielen schönen Fotos, aber wohnen tu ich lieber in Holz mit bunt oder Pastell. Schnee liegt bei uns leider gar keiner, es ist einfach nur kalt.
Ganz liebe Grüße
Karen

Kath rin hat gesagt…

Liebe Hilda, na dann wünsche ich Dir viel Erfolg auf Deinem Weißtrip ;) Ich bin schon gespannt, was Du aus den vielen Wollknäuel zaubern wirst. Eine Decke? Die Winterlandschaft sieht fantastisch aus. Hier bei uns ist auch alles tief eingeschnitten.

LG kathrin

DonnaG hat gesagt…

Ich habe aus den gleichen Gründen wie du, nicht so viel Weiß wie ich gerne hätte. Einfach aus Kostengründen! Unsere Couch ist rostrot, inzwischen hätte ich sie gerne weiß oder grau, kann aber selber keinen Überzug nähen und Decken verrutschen immer und sehen so schlampig aus. So muss ich das Elend noch ein Weilchen anschauen, weil wir im Moment keine neue kaufen können.
Aber ein paar helle Accessoires haben wir zum Glück.
LG Donna G.

MIA - Meine Individuelle ART hat gesagt…

Traumhaft, liebe Hilda.
Ich liebe deinen Blog. Und klar, ich liebe Weiß.
Nicht immer und überall lässt sich das umsetzen (es gibt ja auch Männer, die Weiß nicht sooooooooooo toll finden und meinen, sie wöllten in keinem Krankenhaus wohnen, die Banausen!!! :-)) - aber ich bin ganz zufrieden mit dem, was hier geht.

Und nun bezauberst du uns mit so einer Wunderweltweißenstory.
Ich bin neugierig - was strickst du schönes?

Danke für diesen ruhig erholsamen Anblick.
Herzlichst, Gisa

mausimom hat gesagt…

Liebe Hilda
weiß mit weiß und weiß ist mir auch zu viel.
Einige weiße Möbel gab es hier schon bevor die Bloggerwelt die Farbe entdeckte und die roten Sofas bleiben so lange bis es nicht mehr geht und wir bis auf den Boden durchrutschen.... Naja.... wenn ich ehrlich bin hätte ich gerne etwas mehr weiß aber .... siehe Kommentar von Gisa ;o)
Auf Deine "weiße Phase" freue ich mich!
Aber ich glaube auch wenn Du in eine "schwarze Phase" eintauchst - Deine Fotos bleiben immer interessant!
In diesem (neugierigen) Sinne
Liebe Grüße
ute

WOODY hat gesagt…

Ich liebe auch das Weiss.... und deine Fotos sind wie immer Superrrrr!!!! Mal sehen was du mit dieser Wolle machen wirst.... Bacioni

butterfly hat gesagt…


I love white , every thing looks so pure and beautiful.
Your snow garden looks lovely too.

Claudia hat gesagt…

Ein wunderbarer weißer Winterpost, liebe Hilda!
Hab einen schönen Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
weis ist ja auch eine edle Farben, mit so vielem kombinierbar, und für sich alleine schon eine Wucht. Ich selbst mag eher warme farben - noch, aber das weis in Feld und Flur, wenn alles mit dicken Flocken überzogen ist, hat schon was. Und warum sich nicht mal das Weis ins Haus holen - deine Deko sieht schon mal Super aus, würde mir so auch gefallen.
Liebe Grüße, Martina

Loretta Niessen hat gesagt…

Liebe Hilda,
ein sehr schöner Post in weiß. Gefällt mir sehr. Ich bin neugierig, was in weiß gewerkelt wird.
Herzliche Grüße
Loretta

Lolly hat gesagt…

OHHh, it's a beautiful atmosphere!!!

lolly

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

JAAAAA weiß..is einfach scheeeen sooo LUFTIG und LEICHT,,,,

wir ham ja in der WOHNUNG faaaaast ÜBERALL dunkle HOLZDECKEN drin,,,,
es passt ja ..aber leider dürfen wir sie nit WEIß MACHEN,,,,
jetzt da de HILDE nimmer bei uns is,,, hab i jetzt des ZIMMER,
in mein NÄHZIMMER verwandelt,,,,und es hat eine weiße DECKE,,,freu,,freu

i lieb den RAUM.... wie gesagt sooooo LUFTIG und LEICHT,,,,

hob no an feinen TOG
bussale bis bald de BIRGIT

Clara hat gesagt…

Beautiful!

Linda hat gesagt…

Very beautiful!!! :) Greetings from Montreal, Canada.

Prinzessin Erbse hat gesagt…

Wow, liebe Hilda, schön ist es bei dir. Tolle Fotos! Da folge ich dir doch gern.
herzliche Grüße
Patricia

Brigitte hat gesagt…

Wunderschöne Bilder von draußen zeigst du da. Bei uns sieht es genauso aus - und für mich ist es jetzt zu viel weiß, ich kann es gar nicht erwarten, wieder Farben zu sehen. Bin aber schon gespannt auf deinen nächsten Blogeintrag, den ich schon gesehen, aber noch nicht gelesen habe.